Eindrücke aus den Schutzengel-Workshops:

 

Joy spürte die Hand des Engels auf ihrem Herzen

 

Das wunderschöne Pferd mit den funkelnden Sternen, die aus ihm strahlen, steht neben dem Engel von Joy. 


Zu Beginn des Workshops versuchten wir den Engel zu spüren. Alle Kinder haben ihn gespürt, bei jedem Kind an einer anderen Stelle.

 

Bei Joy legte der Engel die Hand auf ihr Herz, sie hat ihn im Herzen gespürt.

 

Tosca spürte die Hand des Engels sanft über ihren Kopf streicheln

 

Im Schutzengel-Workshop versuchen wir jeweils, den Engel zu spüren, indem wir eine Weile ganz still sind und ihn bitten, dass er uns ein Zeichen gibt.

 

Bei Tosca streichelte der Engel sanft über ihren Kopf.

 

Anja sah nachts einen Engel neben ihrem Bett

 

"Ich schlief, wachte auf und dann sah ich den Engel neben meinem Bett. Am nächsten Tag sah ich wieder so ein Blitzlicht, wie der Engel von vorher."

 

In der Fantasiereise schwebten wir in einem Lift in der Lichtsäule hinauf, durch eine Wolke, die bei Anja sich als Regenbogenwolke entpuppte, bevor wir oberhalb der Wolke in einer wunderbaren Sphärenlandschaft unserem Engel begegnet sind, dem wir Fragen stellen durften.

Das Krafttier von Anja, der Adler mit seiner Zauberblume, hat sie dabei begleitet.